Als Hochzeitsplaner auf der wunderschönen Sonneninsel Malta

Wir Hochzeitsplaner haben eine ganz besondere Traumhochzeit vorbereiten dürfen.
Heiraten auf der wunderschönen Insel Malta, in der Sonne fernab vom kalten Deutschland.
In diesem Fall lief der Heiratsantrag alles andere als klassisch ab, die Braut hat ihren Zukünftigen die große Frage gestellt und dann ist die Sache klar: Los geht’s mit der Hochzeitsplanung!
Für uns wedding planner heißt das: Locationsuche und die benötigten Dienstleister buchen.
Wir haben unserem Brautpaar hochwertige, außergewöhnliche Locations vorgestellt.
Die beiden haben sich dann für ein wunderhübsches Landhaus entschieden mit einem angelegten Anwesen.
Hier gab es unzählige Möglichkeiten, das Hochzeitsfest auszurichten.
Wir finden einen tollen Außenbereich mit Weinreben für die freie Trauung und das Hochzeitsdinner in dieser wunderschönen Hochzeitslocation auf Malta vor.
Zum Anstoßen auf das junge Glück geht es auf die Sonnenterrasse mit Pool.
Das Wetter ist zum Heiraten im März schon wirklich toll mit Sonne satt.
Sonnige 26 Grad und am Nachmittag auch eine kühlende Prise Wind….
Gegen Abend wird es etwas frisch – für uns wedding planner auf Malta kein Problem, wir haben den Abendtisch kurzerhand wieder abgebaut und drinnen im Landhaus aufgebaut.
Das Abendessen zur Hochzeit war somit in dem wunderschönen Saal des Landhauses, inklusive Hochzeitstanz und Party.
Zum Fotoshooting mit unserem Hochzeitsfotografen Dominic von Fotorock ging es in den kleinen Park, welcher zu dem wunderschönen Landgut gehört.
Palmen, ein Springbrunnen, eine kleine Brücke, Sonnenschein – einfach ein Traum! Wer möchte so nicht heiraten?
Für uns eine wunderbare Erfahrung mit vielen tollen Menschen und einer tollen Hochzeit in Malta!
Vielen Dank für dieses wunderschöne Wochenende auf Malta- es war einfach grandios!

Keine Kommentare

Schreiben Sie ein Kommentar